PROFILNEUROTIKER.com

Facebook Banner

BE PROG! MY FRIEND 2016 in Barcelona!

BE PROG! MY FRIEND Tickets bei eventim.de

Sei Prog! Die Spanier machen keine Kompromisse. Gerade mal im dritten Jahr befindet sich das Festival im Herzen Barcelonas und den Veranstaltern gelingt es jedes Jahr aufs neue die Größen der Szene und die vielversprechendsten Newcomer aufzutreiben, so dass jedem Fan ausufernder und komplexer Rockmusik warm ums Herz wird.

„Bei diesem Line-up muss ich da hin!“ hört man den halben Freundeskreis kurz vor der Schnappatmung befindlich über die Lippen kommen. Es verspricht ein Familientreffen der Progszene ganz Europas zu werden.

Neben dem exquisiten Line-up bietet der Veranstaltungsort „Poble Espanyol“ eine atemberaubende Kulisse. Das aus 117 Gebäuden bestehende Museum mit Parks, Straßen bildet ein iberisches Dorf mit architektonischen Einflüssen aus allen Regionen Spaniens.

 

 

 

 

 

 

 

Ein kurzer Blick auf die Bands! Am Freitag eröffnet EXXASENS das Festival. Mit ihrem fünften Album „Back to Earth“ im Gepäck und Auftritt auf dem ProgPower Festival in Holland keine Unbekannten mehr. Der sphärische rockige Sound klingt modern und lässt einen an „God is an Astronaut“ denken.

http://www.exxasens.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutlich härter machen dann OBSIDIAN KINGDOM weiter. Die Blackmetal Einflüsse sind noch deutlich zu vernehmen. Dennoch versuchen die Musiker neue Ideen in ihre Musik zu integrieren und für genug Abwechslung zu sorgen. Ein Heimspiel für die aus Barcelona stammende Band! Hiernach sollte jeder erstmal wach sein.

http://www.obsidiankingdom.com/band/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IAMTHE MORNING sollten in Prog-Kreisen den meisten einmal irgendwo zu Ohren gekommen sein. Das russische Duo geht deutlich ruhiger zur Sache und kündigt an auf dem Festival mit Percussion-Unterstützung und Streicherduo anzutreten.

http://www.iamthemorning.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schon seit längerem höre ich immer wieder „Du musst mal in AGENT FRESCO reinhören!“ Die Isländer verbinden modernen Progrock mit Alternative Elementen, bieten dabei eingängige Melodien mit verkopften Rhythmen. Insgesamt erinnern mich AGENT FRESCO ein wenig an Dredg, vor allem aufgrund des klaren und hohen Gesangs.

http://www.agentfresco.is/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Headliner am Freitag sind THE PINEAPPLE THIEF. Live konnten die Briten schon auf etlichen Festivals und Konzerten überzeugen. Die ausladenden elektronisch durchsetzen Rocksongs im 20 Minuten-Bereich scheinen seit den letzten Alben Geschichte zu sein, dafür fand Kopf der Band Bruce Soord einen eingängigen und eigenständigen Sound, der auf den Punkt kommt und dennoch viel Tiefe mitbringt. Das erste Highlight beim BE PROG! MY FRIEND 2016!

http://www.pineapplethief.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Opener für den Samstag ist THE GENTLE STORM, ein Projekt von Anneke van Giersbergen in zusammenarbeit mit Ayreon Mastermind Arjen Lucassen. Darüber hinaus sang die Holländerin die letzten Jahre auf vielen Releases der Progszene als Gast (u.a. AYREON, DEVIN TOWNSEND BAND) und ist natürlich auch mit eigenem Material unterwegs.

http://www.annekevangiersbergen.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mathmetal der Extraklasse gibt es von BETWEEN BURIED AND ME. Man kann sie auch als DREAM THEATER in extrem sehen. Instrumentale Entspannung gibt es nur selten, die Melodien und Drum Patterns werden einem wild um die Ohren geworden dazu bemüht sich Sänger Tommy Giles Rogers neben klarem Gesang auch mit Shouts Abwechslung einzubringen. Das wird sicher ein wilder Ritt!

http://www.betweentheburiedandme.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klassischer, oder man kann fast sagen „kultiger“ geht es dann weiter mit den Pionieren MAGMA. Als Initiatoren des Zeuhl 1969 haben sie ganze Musikergenerationen geprägt. Musik in Kunstform, die nicht angenehm sein will und den Hörer erstmal bewusst vor den Kopf stößt. Eine kleine Geschichtsstunde der Musik. So vereint BE PROG! MY FRIEND die alten Klänge mit den neuen Hoffnungsträgern.

http://www.furious.com/perfect/magma.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ihren Weg vom Deathmetal, über Progmetal und schließlich zum Progrock zeigt, dass OPETH sich nicht ausruhen wollen. Neues erschaffen, bloß keinen Stillstand! Dass das es Fans der ersten Stunde nicht ganz einfach macht ist logisch, dennoch erkennt man die Band um Mikael Åkerfeldt meist schon nach wenigen Sekunden wieder. Auf ihren Konzerten bieten die Schweden immer einen gesunden Querschnitt ihres Schaffens und gelten nicht umsonst seit Jahren als das Aushängeschild der Metal- und Progressive Sparte. OPETH muss man mal gesehen haben – oder mehrmals!

http://www.opeth.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

Eng verzahnt mit OPETH ist auch PORCUPINE TREE- Kopf STEVEN WILSON, der mit seinen Soloalben nicht nur in der Szene für Aufmerksamkeit sorgt, sondern darüber hinaus Wellen schlägt. Der umtriebige Brite steht wie kein anderer für Abwechslung. Neben seinen vielen Projekten findet er sich auch immer wieder mit OPETHS Åkerfeldt im Studio wieder, sei es als Produzent oder für gemeinsame Projekte. Solo startete Wilson allerdings mit sehr interessanten Drone-Experimenten und Klängen im Stil von KING CRIMSON und entwickelte sich immer mehr zu etwas eingängigeren Sounds. Seine Liveshows begeistern nicht nur durch die Musik. Die Licht und Videoinstallationen unterstreichen die Musik perfekt. Ein Konzert von STEVEN WILSON ist ein Erlebnis. Der Shooting Star der letzten Jahre im Progrock.

http://www.stevenwilsonhq.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

Damit könnte ein normales Festival zufriedenstellend abschließen. Aber nicht so die Spanier. Als letztes Sahnehäubchen verpflichtet BE PROG! MY FRIEND noch die Holländer von TEXTURES. Selbst beschreibt die Band ihren Stil als „Polyrhythmic Metal Madness“, aber selbst dieser Ausdruck greift zu kurz. Neben absoluten Nackenbrecher-Grooves finden sich auch sphärische und hymnische Klänge. Eingängige Refrains wechseln sich mit aggressiven Hardcore Passagen ab und dennoch fügt sich alles homogen zusammen. Die Energie ihrer Liveshows ist mittlerweile ebenso legendär. Ein absoluter Knaller als Abschluss für das Festival!

http://www.texturesband.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein ganz besonderes Festival, bei dem die Macher ein gutes Händchen für die Auswahl der Bands haben. Es wird viel Abwechslung geboten, aber auch ganz viel Qualität. Dazu eine traumhafte Location im wahnsinnig schönen Barcelona. Es verspricht nicht nur ein Festival zu werden, sondern auch ein Erlebnis! Wir freuen uns Ech von dem Festival in Kürze mit Fotos berichten zu können!

TICKETS & Infos http://www.beprogmyfriend.com/

 

 

Hits: 807