PROFILNEUROTIKER.com

Facebook Banner

Folk Festival nächsten Samstag in Duisburg

Das Folkfestival in Duisburg Tickets bei eventim.de

Seit nunmehr 23 Jahren veranstaltet der TEMPEL am Samstag nach Pfingsten das weit über die Grenzen NRWs bekannte Open-Air-Folkfestival in Duisburg-Rheinhausen.

Mit ca. 5000-8000 Besuchern jährlich ist das Rheinhauser Folkfestival eine der größten regelmäßig stattfindenden Musikveranstaltungen in Duisburg und eines der bekanntesten Folkfestivals in NRW.

Hauptanziehungspunkt der Veranstaltung sind Musikgruppen, die nicht nur aus dem Bereich der klassischen Folkmusik kommen.
Der besondere Reiz des Festivals war und ist es, das Publikum durch die Musikauswahl positiv zu überraschen.

Aber auch abseits des Musikalischen wartet dieses Fest mit einer einzigartigen Atmosphäre auf, denn hier treffen sich Jung und Alt.
Ein betreutes Kinderprogramm, Kaffee und Kuchen, Guinness und Grill, Tombola und viele interessante Stände bieten abwechslungsreiche Unterhaltung.

Über die Jahre hat sich das Folkfestival darüber hinaus zu einen Treffpunkt für alle Menschen entwickelt, die je etwas mit dem Tempel selbst, dem Gemeindehaus „Auf dem Wege" oder unserer evangelischen Friedenskirchengemeinde zu tun hatten.
Auch wenn man schon lange nicht mehr in dieser Gemeinde zu Hause ist, trifft man sich hier einmal im Jahr zum Folkfestival mit alten Freunden und Bekannten. So ist das Festival nicht nur ein Musikfest, sondern hat sich darüber hinaus zu einem Gemeinde- und Stadtteilfest entwickelt, das seinesgleichen sucht.

Organisiert und durchgeführt wird das Festival ausschließlich von freiwilligen Helferinnen und Helfern.
Die Vorbereitungen werden von einer Gruppe von ca. 30 freiwilligen Mitarbeiter/innen durchgeführt. Wobei einzelne Kleingruppen sich um die verschiedenen Arbeitsbereiche kümmern; wie z.B. Auswahl des Musikprogrammes, die Organisation der Essens- und Getränkestände, das Schreiben von Anträgen usw.

Am Festivaltag packen dann alle mit an, zum Spaß und für den guten Zweck. Über 150 unbezahlte Helfer machen das Spektakel Jahr für Jahr möglich.

Der Eintritt ist und bleibt frei!

 

Hits: 317